Bettelheimstraße 64/12, 1220 Wien
Tel: 0676/4004270, Mail: schulz@wohncouture.at

PVC-Bodenbeläge sind vom Aufbau her wie Linolparkett. Ein wesentlicher Unterschied ist aber, dass die Deckschicht beim PVC aus Kunststoff hergestellt wird. Dies bringt aber gleichzeitig auch viele Vorteile mit sich:

PVC-Bodenbeläge sind lange haltbar, strapazierfähig, hervorragend für Hygienebereiche geeignet, schwer entflammbar, regulierbar in ihrem elektrostatischen Verhalten, kostengünstig und wiederverwertbar.

Dass PVC-Bodenbeläge auch bei der Wartung und Reinigung bestens abschneiden, das geht aus einer neuen Studie des ÖTI (Institut Ökologie-Technik-Innovation) in Wien hervor. Die ÖTI-Prüf- und Forschungsstelle Fußbodentechnik stellte in einem "Kosten-Nutzvergleich von elastischen Bodenbelägen" fest, dass die Reinigungskosten für hochwertige PVC-Beläge weit unter denen für andere Kunststoffböden liegen. Wenn auf einer Fläche von tausend Quadratmetern ein PU-beschichteter PVC-Belag verlegt wird, dann können im Vergleich zu anderen Kunststoffböden jährlich bis zu 10.000 an Reinigungs- und Pflegekosten eingespart werden.